RGB-, CMYK- & PMS-Farben verstehen

 Was sind CMYK-Farben?

CMYK steht für Cyan, Magenta, Gelb (Yellow) und Key (Schwarz). Dies ist das Farbmodell für vollfarbiges Druckmaterial, mit dem Sie (fast) jede Farbe erstellen können. Je höher der Prozentsatz einer bestimmten Farbe, desto dunkler das Ergebnis.

CMYK ist das Farbsystem für Vollfarbdruck. Wir bitten Sie, Ihre Dateien in CMYK-Farben zu liefern.

Was sind PMS-Farben bzw. Pantone-Farben?

Die Firma Pantone hat mehr als 1.100 Farben definiert, die jeweils eine eigene Nummer haben. Diese Zahlen garantieren, dass alle Farben überall auf der Welt genau gleich sind, wodurch Pantone-Farben besonders gut für Firmenlogos und Hausstile geeignet sind. Pantonefarben sind mit CMYK schwer zu kopieren. Pantonefarben werden von 15 Grundpigmenten, einschließlich Schwarz und Weiß, abgeleitet. Alle Pantonefarben werden durch das Mischen einer bestimmten Menge eines Pigments mit einer bestimmten Menge eines anderen Pigments gebildet. 

Was sind RGB-Farben?

RGB-Farben sind Rot, Grün und Blau. Mit dieser Farbkombination kann man sehr helle Farben erzeugen, da der Ausgangspunkt Licht (weiß) ist. Betrachten wir beispielsweise einen Fernsehbildschirm. Ein ausgeschalteter Bildschirm ist schwarz (keine Farbe). Licht wird eingesetzt, um Farben zu erzeugen. Diese werden auch als Lichtfarben oder Monitorfarben bezeichnet. RGB-Farben sind nicht identisch mit Druckfarben. Wenn Ihre Datei aus RGB-Farben besteht, müssen Sie sie zuerst in CMYK-Farben konvertieren. 

HINWEIS: Ihr Computerbild besteht aus RGB-Farben, sodass die Datei beim Drucken anders aussehen könnte als auf dem Bildschirm.  

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.